×

Der Abend kommt, Claus Peymann geht

Das Podiumsgespräch mit der deutschen Theaterlegende Claus Peymann im Theater Chur ist nach nur zehn Minuten abgebrochen worden. Die Geschichte einer gezielten Provokation, die zu nichts führte.

von Carsten Michels

«Es ist die Enttäuschung eines provinziell gebliebenen Regisseurs, der sich sein Mütchen kühlt an einer ‹Theaterlegende›.»

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.