×

Atemlos durch die Churer Nacht

«Heben Sie das Ticket auf; wenn Sie noch mal kommen, kriegen Sie eine Ermässigung und eine andere Farbe.» So etwas hat man an der Abendkasse eines Theaters noch nie gehört. Aber wir sind hier eben bei Frech – den Freilichtspielen Chur. Und da macht man gern alles ein bisschen anders – ganz besonders jetzt, im Brecht-Jahr 2018. Immerhin erfand Berthold Brecht ausgerechnet in Chur vor 70 Jahren das Theater neu. Da liegt die Latte natürlich hoch. Gleich vier Autoren haben an dem Stück «Radio Lukullus» mitgeschrieben: Shir Freibach, Julian Grünthal, Ursina Trautmann und Andri Perl.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.