×

Eile mit Weile in Gelb

Am 5. Mai wird die Bad RagARTz eröffnet. Es warten über 400 Kunstwerke unter freiem Himmel auf die Besucher.

Südostschweiz
Dienstag, 17. April 2018, 08:35 Uhr Bad RagARTz

77 Kunstschaffende aus 17 Ländern, über 400 Skulpturen, 2600 Tonnen Kunst, 2,5 Millionen Franken Budget und kostenloser Eintritt: Das ist die siebte Schweizerische Triennale der Skulptur. Vom 5. Mai bis 4. November können Besucher in Bad Ragaz, im Alten Bad Pfäfers und in Vaduz die Kunstwerke unter freiem Himmel bestaunen.

Zeit lassen

Gelbe Schnecken künden dieses Jahr in den Gassen und Parks die Ausstellung an. Sie sollen dem Publikum zeigen, was wichtig ist an der Freiluftausstellung: «Eile mit Weile – Verweile». Sich Zeit lassen für die Kunst, ihr auf Schritt und Tritt begegnen, sei es bei Vollmondführungen, Joggingrunden, Kunstreisen und weiteren Angeboten, heisst es in einer Medienmitteilung.

Weiter wird ein Leuchtturm auf dem Guschakopf hoch über dem Rheintal aufgestellt. Der Leuchtturm trage die Fackel der Kultur ins tiefer gelegene Rheintal, schreiben die Organisatoren weiter. Diese manifestiere sich bereits an der Rheinquelle auf dem Oberalp-Pass in Form eines Leuchtturmes.

Die Bad RagARTz 2018 wird am 5. Mai mit einem grossen Festakt in Bad Ragaz eröffnet. Weitere Informationen gibt es hier. (sz)

Kommentar schreiben

Kommentar senden