×

Glarner-Ständchen zum Briefmarken-Geburtstag

Die Schweizer Briefmarke feiert am 1. März 2018 den 175. Geburtstag und ist noch heute tief in den Herzen von Herrn und Frau Schweizer verankert. Eine Gruppe Glarnerinnen singt gar für die Briefmarke.

Südostschweiz
Donnerstag, 01. März 2018, 04:30 Uhr 175-Jahr-Jubiläum
Die fünf Damen aus Glarus widmen der Briefmarke ein «Happy Birthday».
PRESSEBILD

Nach Grossbritannien war die Schweiz am 1. März 1843 das erste Land, das Briefmarken herausgab. Damals waren noch die Kantone dafür zuständig. Zürich machte mit «Zürich 4» und «Zürich 6» den Anfang. Erst 1849 bekam der moderne Bundesstaat ein einheitliches Postwesen.

Auch heute noch, ist die Lust auf Briefmarken hoch, wie Marianne Rapp Ohmann, Geschäftsführerin des Auktionshauses Rapp in einer Mitteilung schreibt. Das Auktionshaus Rapp präsentiert mit einer Online-Ausstellung den Blick auf die teuersten Raritäten der Anfangszeit. Mit gutem Grund: Die ersten Briefmarken der Schweiz wurden in den letzten Jahren zu Höchstpreisen gehandelt.

Zudem bestätigt auch eine Stassenumfrage des Auktionshauses, dass das Interesse an der Briefmarke in der Schweiz nach wie vor gross ist. So haben die befragten Damen aus Glarus kurzerhand der Briefmarke ein Ständchen gewidmet. (egt)

Die Strassenumfrage und das «Happy Birthday» der Glarnerinnen wurde im nachfolgenden Video festgehalten:

Kommentar schreiben

Kommentar senden