×

Auto erfasst beim Berninapass zwei Velofahrerinnen

Auf der Verbindungsstrasse von Italien zum Berninapass ist am Montagmittag ein Auto ins Schleudern geraten. Es erfasste und verletzte zwei Velofahrerinnen.

Südostschweiz
18.06.24 - 13:02 Uhr
Graubünden
Unfall in einer Rechtskurve: Ein Auto schleuderte über die Strasse und fuhr zwei Velofahrerinnen an. Sie mussten ins Spital gebracht werden.
Unfall in einer Rechtskurve: Ein Auto schleuderte über die Strasse und fuhr zwei Velofahrerinnen an. Sie mussten ins Spital gebracht werden.
Bild Kantonspolizei Graubünden

Am Montagmittag kam es beim Berninapass zu einem Verkehrsunfall. Laut Kantonspolizei Graubünden war ein 30-jähriger Autofahrer nach 12.30 Uhr auf der Forcola di Livigno Strasse von Italien in Richtung Berninapass unterwegs. In einer Rechtskurve schleuderte sein Auto auf einen Ausstellplatz und überquerte anschliessend die Strasse. 

Das Auto erfasste zwei Velofahrerinnen, die in die Gegenrichtung unterwegs waren. Ein Team des Rettungsdienstes Poschiavo betreute die beiden Frauen. Eine der beiden im Alter von 44 sowie 50 Jahren wurde mittelschwer verletzt, die andere leicht. Sie wurden ins Spital nach Samedan gebracht. 

Das Auto war nicht mehr fahrbar und musste aufgeladen und abtransportiert werden. (red)

Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.
Mehr zu Graubünden MEHR