×

Untersuchung eingestellt, neue Stellen bewilligt

Die kantonale Justizkommission hat die Administrativuntersuchung rund um die Vorwürfe sexueller Übergriffe eines Verwaltungsrichters eingestellt. Das Gericht soll zudem aufgestockt werden.

Gion-Mattias
Durband
25.01.23 - 04:30 Uhr
Ereignisse

Per Ende des vergangenen Jahres hatte der Bündner Verwaltungsrichter, dem sexuelle Übergriffe auf eine Praktikantin vorgeworfen werden, den Rücktritt eingereicht. Am Dienstag nun teilte die grossrätliche Kommission für Justiz und Sicherheit (KJS) mit, dass sie das von ihr Ende August eröffnete Aufsichtsverfahren gegen den Richter eingestellt hat.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!