×

Gleich viele Risse wie im Vorjahr

Gleich viele Risse wie im Vorjahr

In diesem Jahr wurden bislang gleich viele Nutztiere gerissen wie im gesamten vergangenen Jahr. Angegriffen wurden heuer neu auch Kühe. 

Ursina
Straub
22.10.21 - 04:30 Uhr
Ereignisse

Im aktuellen Monatsbericht Grossraubtiere hat das kantonale Amt für Jagd und Fischerei aufgelistet, wie viele Nutztiere in diesem Jahr bisher gerissen wurden. Es sind insgesamt 249 Schafe, Ziegen und Kälber, die von Wölfen getötet wurden. Im ganzen vergangenen Jahr wurden fast gleich viele Nutztiere gerissen, nämlich 248 Tiere. Etwas höher als im vergangenen Jahr wird der Wolfbestand im Kanton geschätzt, nämlich auf rund 60 Wölfe. Im Vorjahr lebten schätzungsweise mindestens 50 Wölfe im Kanton.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!