×

Fünf neue Wolfspaare sind im Kanton unterwegs

Im Bergell wurde erstmals wieder ein Luchs nachgewiesen und in Nordbünden gibt es neue Wolfspaare. Das meldet das kantonale Jagdamt im aktuellen Bericht Grossraubtiere.

Ursina
Straub
04.05.22 - 04:30 Uhr
Ereignisse

Wie viele Wölfe zurzeit in Graubünden leben, ist nicht genau abzuschätzen. «Eine zuverlässige Bestandesschätzung lässt sich erst im August machen», sagt Adrian Arquint, Leiter des kantonalen Amtes für Jagd und Fischerei. Dann dürfte auch klar sein, welche Wolfsrudel in diesem Jahr Welpen haben. 

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!