×

Die Welt aus der Vogelperspektive

Die Welt aus der Vogelperspektive

Am Freitag präsentiert Fotograf und Filmemacher Stefan Forster in Chur seine Bilder. Er ist Spezialist für Drohnenaufnahmen und besondere Lichtstimmungen.

Südostschweiz
13.01.22 - 11:00 Uhr
Ereignisse

Zum Start ins Wochenende noch nichts vor? Für Fans von Fotografie, eindrücklichen Bildern und den Geschichten dahinter lohnt sich dann vielleicht der Weg zum Titthof in Chur. Am Freitagabend zeigt dort der Ostschweizer Filmemacher und Fotograf Stefan Forster seine neue Multimediareportage. Bekannt ist er unter anderen von seinen Filmen auf BBC und TerraX.

Wie es in einer Mitteilung der Veranstalter heisst, präsentiert Forster in der Show mit seinen Drohnenaufnahmen die Welt aus der Vogelperspektive und besucht dabei alle Kontinente. Bei seiner Arbeit nutzt er Multikopter und High-End-Kameras. Er fliegt mit Flamingos über die Salzseen und Vulkane der Anden, fotografiert abstrakte Landschaftsformen auf den Färöer Inseln und reist in die Wüste Rub al Khali im Oman, wo er seinen ersten Sandsturm erlebt. In Neuseeland erkundet er unberührte Täler und Wälder und begleitet ein über 100 Jahre altes Segelschiff in Ostgrönland durch den grössten Fjord der Erde.

Ausserdem erzählt er in der Show mit Humor, wie sich das Fotografenleben zwischen Eisbären auf Spitzbergen und dem Outback in Australien anfühlt.

Aufs Abenteuer geht es am Freitag, 14. Januar, ab 19.30 Uhr im Titthof Chur.
Tickets sind hier erhältlich.


Noch mehr Freizeittipps findet ihr in unserer neuen Rubrik «wuchanendlich». Hier kostenlos den Newsletter abonnieren und schon bekommt ihr «wuchanendlich» regelmässig zu lesen. Viel Spass!

(so)

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Ereignisse MEHR