×

Bouldern an den Fassaden von Glarus

In Glarus gibt es bald eine besondere Art von Stadtrundgang. Am 2. Juli findet der «City-Boulder-Event» statt – ein Rundgang in Kletterfinken und mit Magnesium an den Händen.

Südostschweiz
26.06.22 - 04:30 Uhr
Ereignisse
Herausforderung: Glarus wird auf eine andere Art entdeckt.
Herausforderung: Glarus wird auf eine andere Art entdeckt.
Bild City-Boulder-Event

Glarus kann bald auf eine aussergewöhnliche Art entdeckt werden. Mit dem «City-Boulder-Event» vom 2. Juli öffnet der Verein für Kletteranlagen Linthgebiet (VKL) die Glarner Innenstadt für Boulderinnen und Boulderer. Laut einer Mitteilung werden rund 80 Teilnehmende aus der ganzen Schweiz erwartet.

Für den Stadtrundgang sind laut den Organisatoren Kletterkenntnisse und etwas Kreativität gefragt. So geht es entlang an geschichtsträchtigen Mauern, hoch an der Ratshaus-Fassade oder der Kantonsschule. Die Kategorien sind benannt nach Tödi, Bergli und Glärnisch. (red)

Anmeldungen und Informationen unter www.vertical-glarnerland.ch  

Kommentieren

Kommentar senden

Jetzt für den «wuchanendlich»-Newsletter anmelden

Mit unseren Insider-Tipps & Ideen donnerstags schon wissen, was am Wochenende läuft.

Mehr zu Ereignisse MEHR