×

Erster «Älpli»-Gast landet vor Gericht– und unterliegt

Der trotz Corona durchgeführte Anlass im Gommiswaldner Restaurant «Älpli» führt zum ersten Gerichtsfall. Nachdem ein Gast seinen Strafbefehl anfocht, blitzt er vor dem Kreisgericht ab. Nun wirds teuer

Fabio
Wyss
12.10.21 - 18:31 Uhr
Ereignisse

Im Zuge der Pandemie erhält der Justizapparat Mehrarbeit. So zum Beispiel am Dienstag das Kreisgericht See-Gaster. Beschuldigt wird ein Mann aus der Region, der Anfang März an einem durch die Covid-19-Verordnung verbotenen Anlass im Gommiswaldner Restaurant «Älpli» teilgenommen hatte (diese Zeitung berichtete mehrfach). Vor Gericht erscheint er ohne Anwalt, dafür mit vier Bekannten – darunter auch der Hauptorganisator der «Älpli»-Feier.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!