×

Fehlverhalten hat keine personellen Folgen

Fehlverhalten hat keine personellen Folgen

Zwei weitere Untersuchungsberichte bestätigen die Fehler des kantonalen Tiefbauamtes in Sachen Baukartell. Schwerwiegende systematische Verstösse wurden aber nicht entdeckt.

Patrick
Kuoni
vor 2 Wochen in
Ereignisse

Zwei unabhängige Experten kommen wie am Mittwoch die Parlamentarische Untersuchungskommission (PUK) zum Schluss, dass Mitarbeitende des Kantons Graubünden nicht aktiv an Preisabsprachen teilgenommen haben. Auch ansonsten decken sich die am Donnerstag vor den Medien vorgestellten Untersuchungsergebnisse der Professoren Martin Beyeler (Bau- und Vergaberecht) und Andreas Stöckli (Staats- und Verwaltungsrecht) der Universität Freiburg mit den Ergebnissen der PUK.

E-Paper
Leckeres zMorga gefällig?
Mit unserem Newsletter «zMorga» kommen die wichtigsten News aus der Region pünktlich zum Frühstück direkt in die Inbox, gratis!
Nicht mehr fragen