×

Bündner Silvester-Himmel wird noch etwas dunkler

Bündner Silvester-Himmel wird noch etwas dunkler

Silvester in Graubünden wird ähnlich besinnlich wie das Weihnachtsfest. Die Partys zum Jahreswechsel sind allesamt abgesagt. Und Feuerwerke gibt es auch nur wenige.

Benjamin
Repolusk
vor 3 Monaten in
Ereignisse

Wer dieser Tage in den Eventkalendern Graubündens nach Silvesterpartys sucht, der wird naturgemäss enttäuscht. Bis auf die Gottesdienste – mit maximal 50 Teilnehmenden – fallen die allermeisten Veranstaltungen der Corona-Pandemie zum Opfer. Dies bedeutet auch, dass der Himmel über dem Kanton zum Jahreswechsel grösstenteils finster bleiben wird. Neben all den Festabsagen haben viele Bündner Gemeinden ein generelles Verbot von Feuerwerk ausgegeben. Dies aber nicht nur wegen Corona.