×

Nach Bauchschuss schwebt Kater Gismo in Lebensgefahr

Nach Bauchschuss schwebt Kater Gismo in Lebensgefahr

In Rieden hat ein Unbekannter auf Kater Gismo geschossen, der friedlich an der Sonne lag. Nun liegt Gismo immer noch in der Tierklinik Feusisberg. Ob er mit dem Leben davonkommt, ist ungewiss.

Markus Timo
Rüegg
vor 1 Monat in
Ereignisse

Kater Gismo kann schon bald seinen vierten Geburtstag feiern. Seine Freundin, Katze Beyla, ist zwei Jahre jünger. Zusammen leben die beiden an der Bergstrasse in Rieden im Haushalt von Nicole Steiger und Marc Streiff.

Am letzten Freitag, 20. November, ging Gismo nach dem Essen am Nachmittag ins Freie und legte sich unterhalb des Hauses in die Wiese. «Als es Abend wurde, kehrte er nicht nach Hause zurück, was unüblich ist», erklärt Marc Streiff im Gespräch. Auch einen Tag später sei der Kater trotz intensiver Suche nicht aufgetaucht.