×

Ein Buch feiert die Vielfalt

Die Lücke, die abgesagte Veranstaltungen im Rahmen der Aktionswochen gegen Rassismus hinterlassen haben, füllt jetzt ein Buch. An der Vernissage hatte Regierungsrätin Laura Bucher ihren ersten Auftritt im Linthgebiet.

Grosses Interesse: Die Buchvernissage mit Regierungsrätin 
Laura Bucher zog viele Zuschauerinnen und Zuschauer nach Benken.
Bild Michel Bossart

Von Michel Bossart

Es muss ein grosser Frust gewesen sein: Kurz nach der Eröffnungsfeier am Freitag, 13. März, mussten alle Veranstaltungen im Rahmen der «Aktionstage gegen Rassismus» wegen des Lockdowns abgesagt werden (Ausgabe vom 17. März).

Die zahlreichen Ausstellungen, Vorträge, Konzerte und Themenabende, an denen die Vielfalt des Linthgebiets hätte thematisiert werden sollen – sie konnten nicht mehr stattfinden.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.