×

Gewitter verursacht grosse Schäden

Gestern ist ein Sturm über die Schweiz gezogen und hat diverse Schäden verursacht. Bei der Kantonspolizei Graubünden gingen mehrere Meldungen ein.

Dunkle Wolken sind gestern am späten Nachmittag über Graubünden aufgezogen, der Wind wehte und die Regentropfen fielen –  vom Sommerwetter war keine Spur mehr. Der heftige Sturm verursachte Schäden im ganzen Kanton. Wie Cuno Berther, Mediensprecher Kantonspolizei Graubünden, gegenüber Radio Südostschweiz erklärt, erhielt die Polizei diverse Meldungen, die in Zusammenhang mit dem Sturm standen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.