×

Neuer «Capricorn» beflügelt die Rhätische Bahn

Historischer Moment für die Rhätische Bahn: Nach jahrelanger Planung und monatelangen Tests ist gestern Abend der erste von 56 neuen «Capricorn»-Triebzügen offiziell auf Premierenfahrt geschickt worden.

Der erste RhB-«Capricorn»-Zug fährt von Landquart durchs Prättigau nach Filisur – mit dabei sind auch Peter Spuhler, CEO von Stadler Rail, RhB-Direktor Renato Fasciati und Regierungsrat Mario Cavigelli (von links).
OLIVIA AEBLI-ITEM

Es ging darum zu verjüngen, zu vereinheitlichen sowie ein modernes und bedürfnisgerechtes Angebot zu gewährleisten: Ende 2016 gab die Rhätische Bahn (RhB) beim Ostschweizer Zugbauer Stadler Rail die ersten 36 «Capricorn»-Triebzüge in Auftrag. Knapp vier Jahre später war es gestern Abend so weit: Der erste «Capricorn» nahm mit einer feierlichen Jungfernfahrt auf der Strecke Landquart–Davos–Filisur seinen fahrplanmässigen Betrieb auf.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.