×

Wird das Churer Fest stattfinden?

Der allerletzte Schritt der Lockerungen der Massnahmen des Bundesrats wird sein, dass die grossen Feste wieder erlaubt sind. Das hat der Bundesrat verkündet. Was das für das Churer Fest bedeutet, hat Stadtpräsident Urs Marti im Interview mit RSO gesagt.

Südostschweiz
Dienstag, 21. April 2020, 16:40 Uhr Der Stadtpräsident gibt Auskunft
Churer Stadtpräsident Urs Marti geht davon aus, dass das Churer Fest nicht stattfinden wird.
ARCHIV

Deutschland hat bis Ende August bereits sämtliche Grossveranstaltungen abgesagt und auch das bekannte Oktoberfest wird nicht stattfinden. Diese Ansagen aus dem Nachbarland lassen die Schweiz nicht kalt.

Ob das Churer Fest im August stattfinden wird oder nicht, ist noch nicht definitiv entschieden, aber die Worte des Stadtpräsidenten Urs Marti sind klar: «Wir rechnen fest damit, dass der Bundesrat bis mindestens Ende August einen ähnlichen Entscheid wie Deutschland fällen wird und sind deshalb der Auffassung, dass es kaum möglich sein wird, das Churer Fest durchzuführen.»

Schwere Entscheidungen

Auch das Churer Oktoberfest, welches seit einigen Jahren in der Stadthalle gefeiert wird, steht auf der Kippe. Urs Marti sagt dazu: «Alle Grossanlässe im Herbst müssen geprüft werden. Im Voraus ist es schwierig zu sagen, ob diese Feste stattfinden werden.» Marti ist überzeug, dass die Deutschen den Schweizern in der Fällung der Entscheiden einen Schritt voraus sind und die Schweizer dieselben Entscheidungen treffen werden.

Was die Maskentragpflicht anbelangt, weicht Chur dennoch von einigen Deutschen Städten ab. «In Chur gibt es keine Maskentragpflicht. «Das ist eine Empfehlung und wir glauben, dass es da und dort sinnvoll ist, wenn einzelne Personen eine Maske tragen. Das hilft das Virus in seiner Verbreitung einzudämmen», so Marti. (abr)

Kommentar schreiben

Kommentar senden