×

In Schulen herrscht Ausnahmezustand

Die Schulleiter im Linthgebiet arbeiten eifrig daran, wie der Unterricht trotz Schulschliessungen für die nächsten Wochen fortgesetzt werden kann. Unterschiede zeigen sich in den Betreuungsangeboten – und etwas anderes zeigt sich auch: Not macht erfinderisch.

Es war kein erholsames Wochenende für Luca Eberle, Schulpräsident von Rapperswil‑Jona. «Wenn du immer so viel arbeitest, wähle ich dich nicht mehr», musste er von seinem jüngsten – noch nicht wahlberechtigten – Kind anhören.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.