×

«Früher war es Hänsel und Gretel, heute hänselt uns Greta»

Rund 26'000 Besucherinnen und Besucher sahen sich am Samstag in der Churer Innenstadt den Fasnachtsumzug an. Zu sehen waren über 40 Sujets, Gruppen und Wagen. Nach echten Höhepunkten musste man allerdings suchen.

Eines gleich vorweg: Die Präsidentin der Fasnachtsvereinigung Chur hatte das Problem bereits im Vorfeld der Fasnacht angesprochen: «Auf Spaghetti-Sprays am Umzug können wir gut verzichten, weil sie Masken, Kostüme und Musikinstrumente beschädigen und die Strassen zusätzlich verschmutzen», sagte Iris Peng.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.