×

Das Blei im Saggrain muss raus

Im Gebiet Saggrain oberhalb von Glarus stecken mehrere Tonnen Blei im Boden. Dabei handelt es sich im wahrsten Sinn des Wortes um Altlasten. 40 Jahre nach der Stilllegung wird der Kugelfang der ehemaligen Schiessanlage vom Schwermetall befreit. Die Bleirückstände gefährden zunehmend die Wasserversorgung der Gemeinde.

Am Waldrand unterhalb des südlichen Sackbergs haben Geologen eine hohe Bleibelastung im Boden festgestellt. Die Messungen 2016 und 2018 fanden ganz gezielt statt: Auf der Wiese schossen einst die Schützen aus Glarus aus 300 Metern Entfernung auf bis zu 30 Zielscheiben.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.