×

Am Piz Cengalo löst sich der Fels

Am Mittwochmittag hat sich oberhalb des Dorfes Bondo am Piz Cengalo ein Felssturz ereignet. Die Gemeindepräsidentin der Gemeinde Bregaglia Anna Giacometti gibt aber Entwarnung.

Südostschweiz
Mittwoch, 14. August 2019, 17:53 Uhr Nach den Unwettern
Der Felssturz wurde von Soglio aus gefilmt.
TWITTER/ GEMEINDE BREGAGLIA

«Gegen 13 Uhr am Mittwochmittag gab es am Piz Cengalo ein kleinerer Felssturz», bestätigt die Gemeindepräsidentin von Bregaglia, Anna Giacometti, gegenüber Radio Südostschweiz. Sie gibt jedoch Entwarnung. Es bestände momentan keine Gefahr für das Dorf und der Piz Cengalo werde permanent gemessen und überwacht.

Der Felssturz wurde von der Gemeinde Soglio aus gefilmt, wie die Gemeinde Bondo auf Twitter zeigt:

Nun werde laut Anna Giacometti die Situation ausgewertet. Der Felssturz sei aber nicht überraschend gekommen. «Bis 2023 wird der Berg permanent überwacht. Wir wissen seit letztem Jahr, dass es noch instabile Massen am Berg hat.» Es sei besser, wenn sich kleine Mengen lösen, als wenn auf einmal wieder eine Million Kubikmeter runterkommen würden, sagt die Gemeindepräsidentin.

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

- Die Nummer 079 431 96 03 in den Kontakten speichern.
- Bild als Nachricht senden oder hier klicken und eine neue WhatsApp-Nachricht* öffnet sich automatisch.

*WhatsApp muss auf Handy installiert sein.

Kommentar schreiben

Kommentar senden