×

Steinschlag am Lukmanier: Strasse geschlossen

In der Nacht auf Donnerstag ist auf dem Lukmanierpass ein Felssturz niedergegangen. Die Strasse ist komplett gesperrt, wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilt.

Südostschweiz
Donnerstag, 13. Juni 2019, 09:19 Uhr Kein Durchkommen

Wie Anita Senti gegenüber Radio Südostschweiz sagt, sei vergangene Nacht um 22:16 Uhr auf der Nordseite der Galerie Scopi die Strasse verschüttet worden. «Kurz vor der Galerie beim Stausee sind Felsen heruntergekommen», so Senti. Die Strasse zwischen Fuoms und Campra ist gesperrt. «Die Felsen müssen gesprengt werden. Das nimmt einige Zeit in Anspruch.» Laut Senti rechnet die Kantonspolizei mit mindestens zwei Tagen, an denen die Strecke gesperrt bleibt. Verletzt wurde niemand. Die Felsbrocken türmen auf einer Länge von 30 Metern bis zu vier Meter hoch. (ham)

Kommentar schreiben

Kommentar senden