×

Aktuelle Schneehöhen sorgen für neue Rekorde

Schneefall im Mai ist nicht gerade alltäglich oder «normal». Dies führt dazu, dass in den Bergen aktuell aussergewöhnlich viel Schnee liegt für die Jahreszeit. Es werden sogar neue Rekorde aufgestellt.

Nadine
Hinder
Freitag, 17. Mai 2019, 04:30 Uhr Schneefall im Mai

Zwei bis drei Meter Schnee liegen zurzeit auf 2000 Metern, gemäss dem WSL-Institut für Schnee- und Lawinenforschung (SLF). Normalerweise seien das eher ein bis zwei Meter zu dieser Jahreszeit, wenn nicht noch weniger. Die Schneehöhe auf dem Weissfluhjoch (2536 m) lag am 15. Mai mit 279 cm auf Rang 1 seit Messungsbeginn 1937. Damit lag sie knapp vor den Jahren 1970 mit 278 cm und 1937 mit 274 cm.

Schneehöhe auf 2000 m Mitte Mai schlägt Rekordzahlen.
SLF

Neue Rekordzahlen

Es sei entsprechend nicht verwunderlich, dass von den 59 Messstationen des Interkantonalen Mess- und Informationssystems (IMIS), mit einer Messdauer von mindestens 20 Jahren, über die Hälfte noch nie so viel Schnee gemessen hätten zu dieser Jahreszeit, wie dieses Jahr. Knapp 90 Prozent aller Stationen hätten entweder Rang 1, 2 oder 3 gezeigt. Darunter seien auch viele Stationen auf der Alpensüdseite und im Engadin (siehe Abbildung). Nur gerade fünf dieser Stationen hätten Mitte Mai 1999 mehr Schnee gemessen, teilt SLF mit. Allerdings seien im Jahr 1999 bis zum 22. Mai nochmals 30 bis 70 cm Schnee dazugekommen.

Messstationen oberhalb von 2000 m mit dem Rang der Schneehöhe (erste Zahl: der Rang der jeweiligen Station, zweite Zahl: das Alter der Station in Jahren).
SLF

Kommentar schreiben

Kommentar senden