×

Huonder geht irgendwann – was kommt, ist völlig offen

Vitus Huonder wird nach seiner Zeit als Churer Bischof im Knabeninstitut in Wangs tätig. Wann die Ära des Oberhirten endet, ist nach wie vor offen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten.

Stichtag ist der 21. April. An diesem Tag, seinem 77. Geburtstag, tritt Vitus Huonder als Bischof von Chur zurück. Eigentlich wäre Huonder schon seit zwei Jahren nicht mehr Bischof. Wie vom Kirchenrecht gefordert, hatte er an seinem 75. Geburtstag im April 2017 Papst Franziskus seinen Rücktritt angeboten; Franziskus allerdings bat ihn, zwei weitere Jahre im Amt zu bleiben.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.