×

«Unsere Unterkunft ist vor Hochwasser gut geschützt»

Mit heftigen Regenfällen und starken Böen hat Tropensturm «Pabuk» am Donnerstag den Süden Thailands erreicht. Er bewegte sich auf die Provinz Surat Thani zu, zu der auch die Ferieninsel Koh Samui gehört. Dort verbringt Mauro Gozzi seine Ferien. Wir haben mit dem Davoser gesprochen. Im Interview sagt er: «Ich hatte keine Angst.»

Philipp
Wyss
Samstag, 05. Januar 2019, 11:18 Uhr Davoser in Thailand

Flugbetrieb eingestellt
Alle Flüge von und nach Koh Samui wurden vorsorglich abgesagt, auch wenn der Regen zunächst noch mässig war. Laut Katastrophenschutz wird die Situation dort noch nicht als Krise eingestuft.
In Phuket habe es noch keinen Regen gegeben. «Es gibt keine Panik bei den Touristen. Aber falls irgendetwas passiert, sind wir gut vorbereitet», sagte der Chef des Katastrophenschutzes in Phuket, Prapan Kanprasang.
Auch der Flughafen in der Provinz Nakhon Si Thammarat ist seit Donnerstagabend geschlossen. Der Flugverkehr am Airport Flughafen Surat Thani in der gleichnamigen Provinz sollte ebenfalls eingestellt werden. (sda)

Weitere Bilder zeigen das Ausmass von «Pabuk»:

MAURO GOZZI
MAURO GOZZI
MAURO GOZZI
MAURO GOZZI

Kommentar schreiben

Kommentar senden