×

Einsturzgefahr ist nicht akut, aber …

Auch wenn es viele Anwohner ärgern wird: «Die Sicherheit geht vor. Deshalb haben wir der Gemeinde empfohlen, die Sperrung an der Ennetbühlerstrasse beizubehalten», sagt Walter Hauser, Präsident der Anna-Göldi-Stiftung in Ennenda. Seit fast zwei Wochen ist die Verbindungsstrasse gesperrt, weil am Hochkamin beim Ennendaner Hänggiturm Risse und heruntergefallene Ziegel festgestellt wurden.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.