×

Die Sommerzeit hat viele Gesichter

Ist der Wechsel von der Winter- auf die Sommerzeit zu begrüssen? Die Südostschweizer sind sich uneins. «suedostschweiz.ch» zeigt Euch ihre Gesichter.

24.03.18 - 04:30 Uhr
Ereignisse
Alles ist eine Frage der Zeit.
Alles ist eine Frage der Zeit.
PIXABAY

Mehr motiviert wohl nur der Wolf, um bei einer Umfrage auf «suedostschweiz.ch» mitzumachen. Oder ein gefällter Baum in der Stadt Chur. Oder ein Wolf, der in Chur gerade einen Baum fällt.

«Freut Ihr Euch schon auf die Umstellung auf Sommerzeit?», fragten wir vor einer Woche. Über 1000 Personen liessen es sich nicht nehmen, ihre Meinung kundzutun. Das Resultat fiel äusserst knapp aus. Immerhin 47 Prozent der Abstimmenden gaben an, mit Freude auf die kommende Nacht zu schauen, wenn die Uhren von 2 auf 3 Uhr um eine Stunde vorgestellt werden. 53 Prozent erachteten den Wechsel als unnötig.

Wie sich der Wechsel auf Sommerzeit konkret auf die Gemütslagen und Gesichter auswirken wird, zeigen wir Euch anhand von mehreren Beispielen.

Sonntagmorgen, 9.59 Uhr. Du besuchts pünktlich deine Schwiegereltern, die zum Sonntagsbrunch geladen haben. Nein, du bist sogar eine Minute zu früh. Welch Freude! Und erfährst dann von ihrer Enttäuschung, weil du sie doch eine Stunde lang hast warten lassen ...

Dabei wurdest du noch am Samstagabend von deinen Freunden auf die Zeitumstellung hingewiesen. 

Andere freuen sich wiederum, am Sonntagmorgen um 7 Uhr von den ersten Sonnenstrahlen wachgeküsst zu werden, während die Vögel ihre ersten Lieder singen. Und dann das ...

Ein ganz anderes Bild am Abend. Um 18 Uhr kickst du mit deinen Freunden noch ein paar Bälle. Und zwar dank Sommerzeit ohne Fluchtlicht - was für ein Moment!

Sogar dein sonst so grimmiger Trainer ist nach der Zeitumstellung wie verwandelt!

Mit etwas Glück hebt der Hauch von Sommer auch die Stimmung deiner Freundin und sie holt dich sogar vom Sport ab, damit ihr die Abendsonne beim gemütlichen Spaziergang nach Hause geniessen könnt.

Wer die schönen, hellen Abendstunden gar nicht geniessen kann, weil er komplett aus dem Rhythmus gebracht und deshalb dafür schlicht zu müde ist, dem halten wir einen Spezialtipp bereit: Wechselduschen sollen die Durchblutung anregen und so fit machen.

Kommentieren
Kommentar senden
Mehr zu Ereignisse MEHR