×

Lawinenausläufer erfasst Auto

Ein Schneerutsch hat am Montagabend zwischen Maloja und Sils/Segl Baselgia ein Auto erfasst. Die Lenkerin konnte ihr Fahrzeug unverletzt verlassen.

Südostschweiz
23.01.18 - 12:37 Uhr
Ereignisse
Die Autofahrerin wurde beim Unfall nicht verletzt.
Die Autofahrerin wurde beim Unfall nicht verletzt.
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Am Montag kurz nach 18.30 Uhr wurde auf der Malojastrasse ein von Plaun da Lej in Richtung Sils/Segl Baselgia fahrendes Auto von einem Schneerutsch erfasst. Der Schneerutsch war ein Ausläufer einer Lawine, welche die Strasse auf einer Länge von mehr als 50 Metern und einer Höhe von bis zu fünf Metern verschüttete. Dies teilte die Kantonspolizei Graubünden am Dienstag mit.

Der Lawinenkegel wurde mit einem Rega-Helikopter, vier Lawinenhundeteams und elf Mitgliedern der SAC Sektionen Sils und Bregaglia abgesucht. Nach ersten Erkenntnissen kamen keine Personen zu Schaden. Im Einsatz standen weiter gut 15 Angehörige der Feuerwehr Trais Lejs, fünf Personen des Tiefbauamts und drei Patrouillen der Kantonspolizei.

Das Auto musste ausgefräst werden. KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN
Das Auto musste ausgefräst werden. KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN
Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.
Mehr zu Ereignisse MEHR