×

Ein Freispruch, aber keine weisse Weste

Die ungarische Geschäftsführerin eines Churer Erotikstudios stand gestern wegen mehrfacher Förderung der Prostitution vor Gericht. Es ging dabei um Armut, 7-Tage-Wochen und totale Überwachung.

Pierina
Hassler
08.09.17 - 04:30 Uhr
Ereignisse
Abo-Inhalt

Neugierig, wie es weitergeht?
Einfach Angebot wählen und weiterlesen.