×

Brigitta Schrepfer tanzt, um zu leben und lebt für den Tanz

Sasi
Subramaniam
Samstag, 01. Juni 2019, 04:30 Uhr Glarner 2019

Die Glarnerin Brigitta Schrepfer ist eine zeitgenössische Tänzerin, Improvisatorin, Choreografin und Dozentin. In den Alpen aufgewachsen, wusste Schrepfer schon als Siebenjährige, dass sie Tänzerin werden will.

Ihr Schaffen wurde mit mehreren Preisen ausgezeichnet, inklusive dem Kulturpreis 2019 von Glarus Nord. Sie tourt seit 1992 mit ihrer Gruppe «Brigitta Schrepfers Somafon» durch das In- und Ausland. Ihre Werke sind gesellschaftsreflektierend und zeichnen sich durch eine innovative, dynamische, kreative und humorvolle Bewegungssprache aus.

An der Zürcher Hochschule der Künste unterrichtet Schrepfer Tanz-Technik und Improvisation, Tanz und Anatomie und Tanzgeschichte. Die Glarnerin ist auch regelmässig Gastdozentin für Tanz und Improvisation an der Musik-Akademie in Basel.

Glarner 2019

Der Beitrag von Sasi Subramaniam ist Teil einer losen Serie von multimedialen Porträts. Der «Südostschweiz»-Fotograf stellt Glarnerinnen und Glarner vor, die ihn persönlich beeindrucken.

Kommentar schreiben

Kommentar senden