×

Zwei Teenager auf Zebrastreifen angefahren

Zwei Teenager auf Zebrastreifen angefahren

Die heiklen Strassenverhältnisse haben in Ausserschwyz zu zwei Verkehrsunfällen geführt. In beiden Fällen wurden jugendliche Fussgänger angefahren. Man sucht Zeugen.

Südostschweiz
11.01.13 - 15:26 Uhr
Beim Unfall in Pfäffikon wurde ein 15-Jähriges Mädchen schwer verletzt.

Kanton. - Kurz nach 07.00 Uhr kollidierte am Freitagmorgen ein Lieferwagen, der von einem 25-jährigen Mann gelenkt wurde, auf der Churerstrasse in Pfäffikon mit einem Mädchen, das die Strasse auf einem Fussgängerstreifen überquerte.

Die 15-Jährige erlitt dabei schwere Kopfverletzungen und musste vom Rettungsdienst in eine Spezialklinik gebracht werden. Die Kantonspolizei Schwyz, Telefon 041 819 29 29, sucht Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können.

Um 07.30 Uhr musste ein 25-jähriger Personenwagenlenker auf der Pfäffikonerstrasse in Schindellegi abbremsen, weil ein Fussgänger die Strasse auf einem Fussgängerstreifen überquerte. Sein Fahrzeug geriet auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Rutschen und kollidierte mit dem Fussgänger. Der mittelschwer verletzte 14-Jährige wurde vom Rettungsdienst ins Spital gebracht. (pok)

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu MEHR