×

Eine Herausforderung für die Schweiz

Martin Schmid* über die OECD-Mindeststeuer

Martin
Schmid
08.12.21 - 04:30 Uhr

Im Laufe dieses Jahres haben sich die G-20-Staaten auf eine weltweit geltende Minimalsteuer geeinigt. Ungefähr 140 Länder machen mit. Auch die Schweiz ist gezwungen, an diesem Projekt zur Beschränkung des Steuerwettbewerbs mitzumachen. Ein Abseitsstehen käme nach Auffassung des Bundesrats einer internationalen Isolierung gleich. Im WAK-Ständerat haben wir dazu die ersten Informationen erhalten. Gemäss diesem Projekt sollen international tätige Firmen mit einem Umsatz von mehr als 750 Millionen Euro eine Mindeststeuer von 15 Prozent auf den Gewinn abliefern.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!