×

41-jährige Fussgängerin wird in Sils im Domleschg von Auto angefahren

Am Mittwoch wurde in Sils im Domleschg eine Fussgängerin von einem Auto angefahren. Sie wurde mit leichten Verletzungen in ein Spital gebracht.

Südostschweiz
05.10.23 - 10:13 Uhr
Blaulicht
Auf der Strasse erfasst: Auf der Hauptstrasse, die durch Sils im Domleschg führt, kam es zu einer Kollision zwischen einer Fussgängerin und einem Auto.
Auf der Strasse erfasst: Auf der Hauptstrasse, die durch Sils im Domleschg führt, kam es zu einer Kollision zwischen einer Fussgängerin und einem Auto.
Bild Kantonspolizei Graubünden

Die 41-Jährige befand sich am Mittwoch um 10.40 Uhr auf einem Trottoir in Sils im Domleschg, wie die Kantonspolizei Graubünden in einer Mitteilung schreibt. Im Bereich der Bushaltestelle Prolung sei sie auf die Strasse gelaufen und von einem Auto einer in Richtung Fürstenaubruck fahrenden 45-Jährigen erfasst worden. Ein Team der Rettung Mittelbünden versorgte die leicht verletzte Fussgängerin medizinisch und transportierte sie ins Spital nach Thusis. Die Kantonspolizei Graubünden klärt den genauen Unfallhergang ab. (red)

Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.
Mehr zu Blaulicht MEHR