×

Feuerwehreinsatz wegen einer brennenden Tasche

Am Sonntag ist die Feuerwehr wegen einer brennenden Tasche in einem Mehrfamilienhaus nach Malix ausgerückt. Der Brandherd war rasch gelöscht.

Südostschweiz
24.12.23 - 14:44 Uhr
Blaulicht
Feuerwehreinsatz: In diesem Mehrfamilienhaus in Malix ist eine Tasche in Brand geraten.
Feuerwehreinsatz: In diesem Mehrfamilienhaus in Malix ist eine Tasche in Brand geraten.
24. Dezember 2023 / Kantonspolizei Graubünden

Am Sonntag gegen 11 Uhr erreichte die Einsatzleitzentrale der Kantonspolizei Graubünden ein Notruf über starke Rauchentwicklung in einer Wohnung in Malix. Die mit gut einem Dutzend Einsatzkräfte ausgerückte Feuerwehr Churwalden/Lenzerheide evakuierte sofort alle Bewohnenden des dreigeschossigen Mehrfamilienhauses. Gleichzeitig rückte eine Gruppe in die Wohnung vor, aus welcher die starke Rauchentwicklung ausging.

Die Gruppe fand in einer Küche eine brennende Tasche, die mit Abfall gefüllt war. Gemäss ersten Erkenntnissen dürfte eine nicht vollständig gelöschte Zigarette den Brand ausgelöst haben. Nachdem die Tasche gelöscht und das Haus vom Rauch befreit war, konnten die Bewohnenden das Gebäude wieder beziehen. Es entstand kein grosser Sachschaden. (red)

Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.

«Powerplay» Newsletter abonnieren

Always stay up to date with all things icehockey.

Mehr zu Blaulicht MEHR