×

Diebe nehmen Weinregale ins Visier

Deliktsgut von Tausenden Franken kommt bei Alkoholdieben rasch zusammen. In der Region sind gleich mehrere Täter gefasst worden. Nicht ganz unschuldig an den vermehrten Diebstählen: die Läden selbst.

Fabio
Wyss
25.08.23 - 20:25 Uhr
Blaulicht

Zu dritt waren die in der Schweiz wohnhaften Rumänen unterwegs. Einer von ihnen lief zuerst einfach mal in die Schänner Sparfiliale rein, schaute sich um und ging wieder. Ein paar Minuten später kam ein Kollege, packte vier Flaschen, und ging wieder – ohne zu bezahlen. So ging das noch ein paar Mal weiter. In gut 20 Minuten hatten die drei Alkoholika im Wert von über 2000 Franken mitgehen lassen. Zur Beute gehören die teuersten Tropfen des Ladens: Moët & Chandon Dom Perignon, 219 Franken; Louis Roederer Cristal, 229 Franken.

Abo-Inhalt

… das waren nur 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um euch über alles Wichtige in unserer Region zu informieren, euch Hintergründe zu liefern, zu inspirieren, euch Tipps & Tricks für den Alltag zu geben oder einfach zum Lachen zu bringen. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung von suedostschweiz.ch unseren Abonnenten vorbehalten ist. Zugriff auf alle Inhalte gibt’s mit unserem Digital Abo.