×

Weihnachtsspaziergang durchs «Grand Resort»

Weihnachtsspaziergang durchs «Grand Resort»

Die Weihnachtszeit wird im «Grand Resort Bad Ragaz» alljährlich sehnlichst erwartet und zelebriert. Ein Spaziergang durch den Kurpark und die Hotelhallen garantieren pure Festtagsstimmung.

Südostschweiz
25.11.21 - 04:30 Uhr
Aus dem Leben
Im Winter erscheint der Kurpark im weihnachtlichen Kleid.
Pressebild

Glühweinhüttli im Kurpark

An kalten Wintertagen, wenn die Sonne bereits am frühen Nachmittag hinter dem Pizol verschwindet und sich die kühle Nacht über Bad Ragaz legt, erwacht der winterliche Kurpark im Schein von Tausenden Lichtern. Der Lichterglanz Bad Ragaz hält auch dieses Jahr Einzug vor dem «Grand Resort» und begrüsst Besucher an allen Eingängen mit erleuchteten Torbogen aus Tannenzweigen. Der Park wartet aber nicht nur mit Highlights fürs Auge auf: Beim Glühweinhüttli erwarten Sie ein knisterndes Feuer, kuschelige Decken, dampfende Tassen Irish Coffee und Glühwein sowie süsse gebrannte Mandeln. Der perfekte Start in einen kalten Dezemberabend.

Beim Glühweinhüttli im Kurpark gibt es Irish Coffee und Glühwein.
Pressebild

Dekoration in der Lobby Quellenhof

Wenige Schritte weiter, in der Lobby des Grand Hotel Quellenhof, werden Besucher von zwei lebensgrossen Nussknacker-Statuen begrüsst – Bruno und Thorsten. Das kreative Team von sieben Floristinnen verwandelte die Hotelhalle in ein einen winterlichen Zauberwald mit 23 rot-gold und weiss-rosé dekorierten Bäumen, Hirschen und Vögeln.

Nussknacker Bruno in der Lobby.
Pressebild

Drinks an der verve by sven Bar

Direkt hinter dem Treppenhaus knistert der Kamin des Quellenhofs. Geschmückt mit 30'000 Swarowski-Kristallen ist er das Herzstück des Hotels und verzaubert Gäste nicht nur durch das wärmende Feuer. Die Kreationen der verve by sven Bar sowie die sorgfältig zusammengestellte Teeauswahl laden ein, in den Sesseln zu versinken und das rege Treiben in der Lobby entspannt zu verfolgen. Das Herzstück der Barkarte bildet ein Chronograf, welcher für jede Tageszeit das perfekte Getränk aufzeigt. Als Aperitif empfehlen wir unseren Currant Espresso Martini oder alternativ den nicht-alkoholischen Apple Beet Shrub.

In der Hotellobby des Quellenhofs knistert der Kamin.
Pressebild

Grösster lebender Weihnachtsbaum

Wenn der Magen langsam knurrt, ist es Zeit für das nächste Highlight vor dem Abendessen. Am historischen Helenabad vorbei geht es ins «Grand Hotel Hof Ragaz», in dessen Gängen man bereits erste Blicke auf den unübersehbaren über 100-jährigen Mammutbaum erhascht. Der Weg zum Abendessen führt direkt an diesem Wahrzeichen des winterlichen Bad Ragaz vorbei, welches mit über 30 Metern der höchste lebende Weihnachtsbaum Europas ist.

Kurpark: Hier steht der höchste lebende Weihnachtsbaum Europas.
Pressebild

Fondue in der Zollstube

Jetzt trennen dich nur wenige Schritte von einem gemütlichen urchig-schweizerischen Z’nacht. Gastgeberin Sandra Klotz heisst dich mit ihren Schweizer Spezialitäten in der Zollstube willkommen – vom Fondue aus dem Dorf über Raclette bis zu Capuns und Wild, alles Gerichte, die Gemüt und Magen erwärmen. Die Auswahl an 15 frisch gezapften Bieren und einer Vielzahl von Herrschaftsweinen laden ein, einen Abend inmitten der Lichter des «Grand Resorts» ausklingen zu lassen.

Restaurant Zollstube: gemütlichen urchig-schweizerischen Z’nacht.
Pressebild

Erstellt in Zusammenarbeit mit Heidiland Tourismus AG.

Noch mehr Freizeittipps findet ihr in unserer neuen Rubrik «wuchanendlich». Hier kostenlos den Newsletter abonnieren und schon bekommt ihr «wuchanendlich» regelmässig zu lesen. Viel Spass!

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Aus dem Leben MEHR