×

Von der Sexualität zu den Sternen

Von der Sexualität zu den Sternen

Susanna Siegrist Moser leitete während eines Vierteljahrhunderts Adebar, die Fachstelle für sexuelle Gesundheit. Vor der Pension sagt sie, was Jugendliche bewegt und warum sie öfter gen Himmel schaut.

Ursina
Straub
09.11.21 - 04:30 Uhr
Aus dem Leben

Sexualität und sexuelle Gesundheit interessierten Susanna Siegrist Moser seit ihrem Studium. «Auch weil alle eine Sexualität haben, selbst jene, die sich als asexuell bezeichnen oder Sexualität nicht leben möchten», sagt die Sozialarbeiterin und Fachfrau für sexuelle Gesundheit in Bildung und Beratung. Wenig erstaunlich deshalb, dass Siegrist vor über 30 Jahren als 32-Jährige zu Adebar kam – und die Fachstelle für sexuelle Gesundheit und Familienplanung an der Sennensteinstrasse in Chur während 24 Jahren leitete. Nun geht sie mit 63 Jahren in Pension.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!