×

Spiel und Spass für die ganze Familie 

Spiel und Spass für die ganze Familie 

Seit Kurzem ist die Minigolfanlage in Cazis wieder geöffnet. 18 Bahnen laden euch zum Spielspass ein. Vor Ort gibt es aber auch noch anderes zu entdecken. 

Anna
Panier
05.05.22 - 04:30 Uhr
Aus dem Leben

Die Sonne scheint wieder kräftiger, die Blumen blühen kunterbunt, die Tage sind länger und das Quecksilber klettert immer höher Richtung Sommertemperaturen. Der Frühling ist in Graubünden endlich angekommen und damit auch die Lust, seine Freizeit in der Natur zu verbringen. Kein Wunder also, suchen wir wieder nach Ideen für spassige Outdoor-Aktivitäten.

Wie etwa die Minigolfanlage im Klinik-Areal Beverin. Sie lädt Gross und klein zu einem besonderen Freizeiterlebnis ein. Auf 18 Bahnen könnt ihr euer Können unter Beweis stellen. Es gilt, den kleinen Ball mit möglichst grossem Geschick einzulochen. Auf mancher Bahn wird euch dieses Vorhaben mit «tricky» Hindernissen oder einer besonderen Architektur der Bahn erschwert. 

Geschick und Glück gefragt

Wie herausfordernd der Sport sein kann, zeigt sich euch etwa schon auf der zweiten Bahn. Dort trefft ihr auf Pyramiden, die als Hindernisse fungieren und ein gezieltes Schlagen des Balls erfordern. Auf Bahn elf der 18-Loch-Minigolfanlage werdet ihr eine Art «Metallspirale» mit mehreren Eingängen antreffen (siehe unteres Bild). Hier wird euch das Leben besonders schwer gemacht, denn nur durch einen der vier Eingänge versinkt der Minigolfball mit Sicherheit im Loch. 

So herausfordernd geht es dann auch weiter. Die insgesamt 18 Bahnen, die zwischen Bäumen eingebettet sind, werden euren Wettkampfgeist ganz bestimmt herauskitzeln. Spätestens dann werden mit Sicherheit auch erstmals die Regeln von Bedeutung. Das kleine Minigolf-Einmaleins findet ihr auf der Hinterseite des Punktezettels. Diesen erhält ihr zusammen mit den Schlägern und den Bällen bei der Rezeption des Zentrumsgebäudes der Klinik Beverin. 

Ganz schön fies: So manches Hindernis stellt sich als schwieriger heraus, als es auf den ersten Blick scheint.
Ganz schön fies: So manches Hindernis stellt sich als schwieriger heraus, als es auf den ersten Blick scheint.
Bild Anna Panier 

Vielfältiges Areal 

Wenn ihr alle Bahnen durchgespielt habt und in Ruhe eure Punkte zusammenzählen wollt, bietet sich ein Besuch im Restaurant «La Plazza» gleich neben der Minigolfanlage im Zentrumsgebäude an. Dort findet ihr unter anderem diverse kleinere Snacks, Glace und Getränke. Falls ihr dann noch Lust habt, die Parkanlage der Klinik Beverin weiter zu erkunden oder eine Idee für den nächsten Ausflug sucht, solltet ihr euch den Sinnesweg noch genauer anschauen oder direkt einen Plan für den besonderen Spazierweg vor Ort beziehen. Ähnlich wie die Minigolfanlage führt der Sinnesweg rund um das Areal.

Ebenfalls direkt bei der Minigolfanlage findet ihr den Waldspielplatz. Kinder können nach Lust und Laune rutschen, schaukeln und im Sandkasten spielen. Zum Erholen und sich Verpflegen stehen schattige Plätze bereit. Der Spielplatz ist öffentlich und frei zugänglich.

Weitere Details, die Öffnungszeiten sowie die Preise für die Minigolfanlage findet ihr unter www.pdgr.ch.

Noch mehr Freizeittipps findet ihr in unserer Rubrik «wuchanendlich». Hier kostenlos den Newsletter abonnieren und schon bekommt ihr «wuchanendlich» regelmässig zu lesen. Viel Spass!

Anna Panier arbeitet als redaktionelle Mitarbeiterin bei Online/Zeitung und Social Media. Sie absolvierte ein Praktikum in der Medienfamilie Südostschweiz und studiert aktuell Multimedia Production im Bachelor an der Fachhochschule Graubünden in Chur. Mehr Infos

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Aus dem Leben MEHR