×

Scargada – Alpentladung

Älplerbräuche in Graubünden, auch in Klosters Monbiel, waren nie so sensationell, wie sie es heute noch zum Beispiel im Appenzell, Toggenburg, Emmental und der Urschweiz sind.

Klosterser
Zeitung
21.09.22 - 06:22 Uhr
Aus dem Leben

Heute sind «Alpfeste», mit wenigen Ausnahmen, kommerziell für Touristen und Gäste aufgezogene folkloristische Anlässe. Urchig verkleidet vergnügen sich die Gäste in Sennenchutteli und Holzböden, doch echte Älpler sind da keine zu finden! Das wirkliche alte Alp-Brauchtum ist selten augenfällig, meist im Stillen. Alp-Bräuche, geprägt durch karges Leben und harte Arbeit auf der Alp, sind für die Touristen, Gäste, wie auch Einheimische, unscheinbar und offenbaren sich meist nur dem Eingeweihten.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!