×

Retter suchen stundenlang eine Frau aus dem Glarnerland

Grosseinsatz auf dem Walensee: Die Suche nach einer 29-jährigen Ukrainerin hält die Rettungskräfte die ganze Nacht auf Trab, nachdem die Stand-up-Paddlerin als vermisst gemeldet wurde.

Thomas
Senn
15.08.22 - 11:27 Uhr
Aus dem Leben

Der Alarm geht bei der Seerettung Weesen in der Nacht auf Sonntag um 0.35 Uhr ein: Auf dem Walensee wird eine Stand-up-Paddlerin vermisst. Die 29-jährige Ukrainerin, die im Glarnerland wohnt, ist am Morgen um 11 Uhr in Weesen gestartet mit Ziel Walenstadt. «Dort wollte sie sich spätestens um 18 Uhr bei einem Freund melden», erklärt Andreas Mang von der Seerettung Weesen. Die Frau meldet sich nicht.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!