×

Pfadi erleben ein unvergessliches Bula

Sonja Künzler hat zwei Mal zwei Wochen Bula hinter sich. Sie berichtet von Anstrengungen und Erlebnissen fürs Leben.

Südostschweiz
09.08.22 - 04:30 Uhr
Aus dem Leben

von Roger Meier

Fazit des grössten Pfadi-Bundeslagers (Bula) aller Zeiten: 1000 Erinnerungen und eine mühsame Erkältung. So erzählt es zumindest Sonja Künzler, Leiterin der Pfadi Kärpf in Glarus Süd. Vier Wochen lang war die 23-Jährige im Goms, bis letzten Samstag – zwei Wochen als Aufbauhelferin, zwei weitere als Leiterin. Und eigentlich brauche sie zwei weitere, um sich zu erholen.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!