×

Kanton muss Kante zeigen

Olivier Berger über die Diskussion zur Energiezukunft.

Olivier
Berger
23.01.23 - 04:30 Uhr
Aus dem Leben
Kommentar

Jahre-, sogar jahrzehntelang interessierte die heimische Energieproduktion nur mässig, kantonal wie national. Der Strom aus französischen Atommeilern, deutschen Gaskraftwerken und EU-subventionierten Nordsee-Windparks floss reichlich aus den Bündner Steckdosen. Und vor allem floss er billig. Ein Ausbau der Bündner Wasserkraft lohnte sich wirtschaftlich schlicht nicht. Projekte wie das Pumpspeicherkraftwerk am Lago Bianco auf dem Berninapass verschwanden in irgendwelchen Schubladen oder Archivkartons.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!