×

«Jeder Quadratmeter Grün verbessert das Mikroklima»

Mit der Klimaerwärmung und der verdichteten Siedlungsstruktur werden die Städte immer mehr zu Hitzeinseln. Regula Ott und Richard Walder vom Komitee der Stadtklima-Initiative zeigen, wie einfach es in Chur grüner und angenehmer werden könnte.

Simone
Zwinggi
06.06.22 - 04:30 Uhr
Aus dem Leben

Es ist heiss an diesem Nachmittag im Mai, die Sonne brennt auf den Churer Bahnhofplatz. Menschen sitzen unter Sonnenschirmen oder schlendern durch den Schatten. Dass die Temperaturen wegen der Klimaerwärmung steigen und die Städte immer mehr zu Hitzeinseln werden, zeigt die Wissenschaft auf. Doch das Mikroklima in den Städten könnte auf einfache Weise verbessert werden. «Bäume leisten dazu einen grossen Beitrag», erklärt Richard Walder. «Sie spenden Schatten und kühlen die Umgebung, indem Wasser über ihre Blätter verdunstet.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!