×

In Engi gibt es wieder eine Bahn zum Eisstockschiessen

In Engi gibt es wieder eine Bahn zum Eisstockschiessen

Auf Initiative der Männerriege Engi gibt es neu auf dem Sportplatz Wyden in Engi ein Eisfeld zum Eisstockschiessen. Der Platz kann auch reserviert werden.

Südostschweiz
12.01.22 - 04:30 Uhr
Aus dem Leben
Startklar: Robert Kundert (links) und Martin Trachsler (rechts) und andere Turner machen das Eisfeld auf dem Sportplatz Wyden in Engi parat.
Bild Claudia Kock Marti

Von Claudia Kock Marti

Auf dem tief verschneiten Sportplatz in Engi wird tüchtig angepackt. Ausgerüstet mit Schaufeln arbeiten einige Männer daran, das vorbereitete Eisfeld vom Neuschnee freizumachen. Ein anderer Freiwilliger fräst rundum Wege aus. Das Licht wird eingeschaltet. Es funktioniert alles. Das Eisfeld glänzt. Die Stimmung ist bestens.

Motivierte Männerriege

Robert Kundert ist einer der pensionierten und initiativen Engeler Turner der Männerriege, die das Eisfeld am neuen Standort unterhält. Er strahlt: «Wir haben hier auf dem Sportplatz Wyden alles, was es für das Eisstockschiessen braucht. Ein Dach zum Unterstellen, einen Materialraum, Strom, Wasser und WCs. Und sogar einen Grillwagen für Speis und Trank. Den habe ich vom Bergli in Linthal nach Engi geholt.»

Vor allem aber war das notwendige Material für den Eisstocksport bereits vorhanden. Es stammt von der letztes Jahr aufgegebenen Anlage beim früheren Skilift Engi.

«Wir wollten in diesen schwierigen Zeiten hier in Engi einen Ort schaffen, wo man sich unter Einhaltung der Schutzmassnahmen wieder treffen kann.»

– Martin Trachsler, Präsident Männerriege Engi

Martin Trachsler, Präsident der Männeriege, war dazumals Präsident der Sektion Ski des Vereins Sportanlagen Engi. Er freut sich denn auch sehr beim Anblick der hochmotivierten zupackenden Männerhände. «Wir wollten in diesen schwierigen Zeiten hier in Engi einen Ort schaffen, wo man sich unter Einhaltung der Schutzmassnahmen wieder treffen kann», so Trachsler.

Jeden Mittwoch für alle offen

Auf der Tourismusseite Elm Ferienregion ist das Angebot für Einheimische und Gäste bereits aufgeschaltet. Jeweils am Mittwoch ist ab 19 Uhr in Engi Eisstockschiessen für alle angesagt. Eine Anmeldung dafür sei nicht nötig, so Kundert.

Spezielle Reservierungen sind indes möglich. Anfragen für das Angebot, das sich für Familien, Gruppen, Firmen und Vereine eigne, nimmt Robert Kundert unter 079 468 40 90 entgegen.

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Aus dem Leben MEHR