×

Im Rhätischen Dreieck wird jetzt nur eine Eisenbahnsprache gesprochen

In Scuol sind am Mittwoch die weiteren Schritte bezüglich der grenzüberschreitenden Bahnverbindungen im Rhätischen Dreieck diskutiert worden. Bis 2023 sollen Machbarkeitsstudien durchgeführt werden.

Fadrina
Hofmann
03.03.22 - 04:30 Uhr
Aus dem Leben

Für Arno Kompatscher, Landeshauptmann Südtirol, war das Treffen in Scuol am Mittwoch Schluss- und Startpunkt zugleich. «Das Ergebnis der letzten zwei Jahre konnte heute von uns gemeinsam betrachtet werden, und wir konnten gemeinsam vereinbaren, welche weiteren Schritte wir umsetzen werden», sagte er an der Medienorientierung nach dem Treffen der Entscheidungsträger der Regionen Graubünden, Tirol, Südtirol und Lombardei.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!