×

Hotel «Alpenblick»: Was steht, ist jetzt zumindest die Firma

Bauherr Serif Yildiz liess vor Kurzem die Panorama-Hotel Braunwald AG im Handelsregister eintragen. Zusammen mit seinen beiden Söhnen. Ziel der Aktiengesellschaft ist, den abgebrannten «Alpenblick» wieder aufzubauen.

Martin
Meier
15.09.22 - 04:30 Uhr
Aus dem Leben

Der 4. November 2009 hat sich ins Glarner Geschichtsbuch «eingebrannt» – unauslöschbar, so wie das Feuer, das in Braunwald aufflammte und den «Alpenblick» in Schutt und Asche legte. Geblieben sind die Brandruine und die Gerüchte, die sich um Serif Yildiz ranken, der das Hotel kurz zuvor zu einem Preis weit über dem Schätzwert ersteigert hat. Ein klarer Fall für viele Einheimische. Das Gebäude sei mutwillig abgefackelt worden. Vom Vorwurf der Brandstiftung wird Yildiz 2016 aber freigesprochen. Trotzdem glauben dem Deutschtürken die wenigsten, dass er das Hotel wieder aufbauen wird.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!