×

Geschmückte Brunnen, buntes Markttreiben und Musik am Erntedankfest

Die Val Müstair feiert am 2. Oktober ihr Erntedankfest. Neben buntem Markttreiben gibt es einen Umzug und musikalische Klänge.

Südostschweiz
28.09.22 - 16:30 Uhr
Aus dem Leben

Nach einer zweijährigen Pause findet das traditionelle Erntedankfest - La Festa da la racolta - heuer endlich wieder statt, und das zum 15. Mal. Hausgemachte Köstlichkeiten, Produkte aus den eigenen Gärten und Handarbeiten: In Valchava stehen regionale Produkte im Fokus, an den Marktständen wie auch in den Gastronomiebetrieben, wie die Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG mitteilt.

Buntes Programm

Das Fest beginnt am Sonntag, 2. Oktober, um 10.45 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst, gefolgt von einem grossen Festumzug. Dieser wird von Vereinen aller Art, von Musikformationen, Schulkindern und Tieren farbenfroh und unterhaltsam gestaltet. Als Höhepunkt, heisst es in der Mitteilung, gelte das «Säulirennen». Hier stehen schwarze Alpenschweine im Mittelpunkt des Geschehens. 

Eine erste Einstimmung auf das Fest erfolgte am vergangenen Sonntag auf dem Ballenberg. Am sogenannten «Fest der Feste» stellten 15 Regionen aus der gesamten Schweiz regionale Herbsttraditionen aus ihrer Heimat vor - darunter auch die Val Müstair.

Weitere Erntedankfeste

Kommentieren
Kommentar senden
Mehr zu Aus dem Leben MEHR