×

«Früh handeln heisst schwere Folgen und hohe Kosten vermeiden»

Seit dem März sind Autismus-Abklärungen und -Behandlungen auch im Kanton Glarus möglich. Dafür sorgt Erika Glaus mit einem 20-Prozent-Pensum bei der Beratungs- und Therapiestelle Sonnenhügel.

Südostschweiz
03.06.22 - 04:30 Uhr
Leben & Freizeit
Abo-Inhalt

Neugierig, wie es weitergeht?
Einfach Angebot wählen und weiterlesen.