×

Flöhe im Hotel und Walensee-Zauber

Oliver Schnyder und Alain Claude Sulzer haben bei «Klosters Music» zusammengespannt – für einen bewegten und leichtfüssigen Abend.

Carsten
Michels
04.08.22 - 04:30 Uhr
Aus dem Leben

Das angestaubte Wort Fremdenverkehr ist tiefsinniger, als man denkt. Es vereint nämlich zwei Perspektiven – einmal den Blick jener, die staunend durch fremde Lande fahren, und handkehrum unseren Blick auf die Gäste aus der Fremde. Wobei: Als der Komponist Franz Liszt und seine adlige Geliebte, Gräfin Marie d’Agoult, im Sommer 1835 über den Walensee ruderten, werden ihnen wohl kaum neugierige Augen gefolgt sein. Die Weesener konnten ja nicht ahnen, dass die harmlose Bootspartie des jungen Paars in eines der schönsten Klavierstücke münden würde, die Liszt je komponiert hat.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!